Die Fenster werden eingesetzt

Die Glasscheiben werden geliefert und wir setzten diese gleich ein.
Bei uns sind fast alle Fenster festverglasung, aus diesem Grund haben wir keine Fensterrahmen.

Zuerst mussten wir jedoch einige Meter Vorlegeband an die Holzleibungen kleben damit die Glascheiben nicht direkt auf das Holz aufliegen.

DSCF6590

DSCF6624

Ein Monteur half uns die Scheiben zu montieren.
Mit einer Sauganlage und der Hilfe des Kranes wurde eine Scheibe nach der anderein eingesetzt.

Total wurden 3 Glasböcke mit Scheiben geliefert, auf diesen Böcken waren 12 Fensterscheiben.

DSCF6589

Zuerst mit der Sauganlage die Scheibe ausrichten.

DSCF6588

Anschliessend hoch hinaus damit wir übers Gerüst gelangen.

DSCF6591

Wir hatten Glück, die Sauganlage mit der Fensterscheibe passte genau zwischen das Gerüst und das Haus.

DSCF6605

Die Grösste Fensterscheibe hat die Masse breite 2,5 Meter x höhe 2,7 Meter

DSCF6622

Wichtig war es das die Fenster schön mittig eingesetzt werden,

DSCF6613

und immer überal schön auf dem Vorlegeband aufliegen.

DSCF6653

DSCF6654

Damit die Fensterscheiben auch dort bleiben wo sie sein sollen wurden diese provisorisch befestigt 😉

DSCF6642

Nach 2,5 Stunden waren alle 12 Fensterscheiben eingesetzt und die Glasböcke leer.

DSCF6663

Drei Öffnungen wurde nicht mit Fenstern verschlossen, hier werden später Balkontüren und ein Fenster zum öffnen eingesetzt.
Diese verschlossen wir wieder provisorisch mit Plastik.
Und wie man sieht, ist das Material für die Zimmerwände auch schon da.

DSCF6680

DSCF6679

Anschliessend mussten noch alle Scheiben verklebt und mit weiteren Holzklötzchen befestigt werden.

20150529_102827

20150529_102742

DSCF6675

DSCF6674

DSCF6673

Am Schluss vom Tag konnten wir erfreulich auf unser Haus blicken welches nun ausch Fensterscheiben hat.

DSCF6669

 DSCF6666